Augustine: On the Free Choice of the Will, On Grace and Free by Peter King

By Peter King

The works translated the following take care of significant issues within the taking into consideration St Augustine (354–430): unfastened will and divine grace. at the one hand, loose will allows people to make their very own offerings; nevertheless, God's grace is needed for those offerings to be efficacious. 'On the unfastened number of the Will', 'On Grace and loose Choice', 'On Reprimand and beauty' and 'On the present of Perseverance' set out Augustine's concept of human accountability, and comic strip a refined reconciliation of will and charm. This quantity is the 1st to collect Augustine's early and later writings on those subject matters, in a brand new translation by way of Peter King, allowing the reader to work out what Augustine considered as the crowning success of his paintings. the amount additionally encompasses a transparent and obtainable advent that analyzes Augustine's key philosophical traces of thought.

Show description

Read Online or Download Augustine: On the Free Choice of the Will, On Grace and Free Choice, and Other Writings (Cambridge Texts in the History of Philosophy) PDF

Similar history & surveys on philosophy books

Auf den Schultern von Riesen: 27 Philosophen sprechen über ihre Lieblingsphilosophen (German Edition)

Die besten Gespräche von Philosophen über Philosophie aus dem vielbesuchten podcast »philosophy bites«: Es geht um den jeweiligen Lieblingsphilosophen der 27 Interviewten. Über diesen persönlichen (oft von großer Begeisterung geprägten) Zugang wird es dem Leser leichtgemacht, auch schwierigste Sachverhalte (wie Kants kritische Philosophie, Hegels Verständnis von Dialektik oder Kierkegaards Sicht des Christentums) zu verstehen.

Leben und Meinungen berühmter Philosophen (Philosophische Bibliothek 674) (German Edition)

Diogenes Laertius' Lebensbeschreibungen antiker Philosophen von den Vorsokratikern bis in die Zeit des Hellenismus sind das umfassendste aus der Antike erhaltene philosophiegeschichtliche Werk des griechisch-römischen Altertums; es stammt - wahrscheinlich - aus der ersten Hälfte des dritten nachchristlichen Jahrhunderts, der Zeit der Blüte der römischen Jurisprudenz und der griechischen philosophischen Aristoteles-Kommentierung.

Technikphilosophie zur Einführung (German Edition)

Die Technikphilosophie stellt die Frage nach dem Wesen der Technik und stößt dabei auf den Homo faber und den Menschen als herstellendes und hervorbringendes Wesen. Sie beschäftigt sich mit der von Menschen geschaffenen Welt, ihren technisch strukturierten Lebensformen und der zunehmenden Technisierung der Lebenswelt.

Droits de l'homme et philosophie: Une anthologie (1789-1914) (French Edition)

Des débats parlementaires en 1789 à l’affaire Dreyfus, jusqu’aux polémiques philosophiques des dernières années, les droits de l’Homme n’ont cessé d’être discutés, en France, mais aussi en Europe et dans le monde. Quels sont leurs fondements théoriques ? Quels rapports ont-ils avec le droit ? remark les utiliser dans les combats politiques ?

Extra info for Augustine: On the Free Choice of the Will, On Grace and Free Choice, and Other Writings (Cambridge Texts in the History of Philosophy)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 47 votes