Bedeutungen und Funktionen des Terminus 'ousia' bei by Silke Piwko

By Silke Piwko

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, observe: 1,7, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, summary: Die Untersuchung des Seienden - als eine zentrale Frage seit den Anfängen der Philosophie überhaupt - in den Büchern VII-IX (Zeta, ta, Theta) der Metaphysik des Aristoteles beschäftigt sich mit der hauptsächlichen Frage „Was ist das Sei-ende?“. Besonders die Suche nach dem Seienden als „[…] Seins- und Erklärungsgrund alles Seienden“ (Rapp 1996: 1) nimmt in diesen sog. Substanzbüchern eine zentrale Stellung ein, wobei die Frage nach dem Seienden auch die Frage nach der Substanz sein muss. Dabei wird von Aristoteles der Versuch einer Definition der ousia als Wesen oder Substanz im Kontext abstrakter, autonom existierender Universalien als Ursache und Erkenntnisgegenstand von Eigenschaften unternommen.
Aristoteles als Begründer der Metaphysik (neben Platon) vertritt im Rahmen des Projekts, das Seiende als Seiendes zu untersuchen, die Auffassung, dass alles Seiende entweder eine Substanz ist oder auf eine bezogen ist; er thematisiert die Substanz, um nach den Prinzipien und Ursachen der Dinge, d. h. aber nach der Substanz bzw. nach den Konstituentien eines konkreten Einzeldings zu suchen. Dem Aspekt der Unterscheidung der Substanz von ihren Akzidentien (kata symbebekos legomenon) kommt hierbei eine große Bedeutung zu - aus diesem Zusammenhang lässt sich die ousia als das vorrangig Seiende ableiten. Ziel dieser Hausarbeit ist es, Bedeutung und Funktion des Begriffs der ousia im Kontext der Metaphysik als eine Seinslehre des Aristoteles darzustellen und gleichzeitig Aristoteles’ Behauptung, die (erste) Substanz der Dinge sei immer etwas Einzelnes auf eine begründete Verbindung zwischen dem gemeinsamen Allgemeinen und der einzelnen Substanz hin zu untersuchen. Nachgegangen wird weiterhin der Frage nach der Substanz als dem dreifach vorrangig Seienden im Rahmen der Wissenschaft vom Wesen, insofern für Aristoteles die Bedeutung der ousia eine doppelte ist: die der Einzeldinge (individuelle Substanz – prote ousia) und die der allgemeinen Wesen (deutere ousia, beide in ihrer shape eines Für-sich-Seins. Ausgehend von seiner Theorie des Hylemorphismus, welche besagt, dass Dinge aus den zwei Komponenten Materie (hyle) und shape (morphe) bestehen, wird dargelegt, dass dieser Dualismus von Materie und shape für Möglichkeit und Wirklichkeit steht und somit zu der bedeutenden Aussage führt, dass Einzelnes und Allgemeines mithilfe dieser Theorie eine Verbindung eingehen können. [...]

Show description

Read or Download Bedeutungen und Funktionen des Terminus 'ousia' bei Aristoteles (German Edition) PDF

Best greek & roman philosophy books

Commentary and Tradition: Aristotelianism, Platonism, and Post-Hellenistic Philosophy (Commentaria in Aristotelem Graeca et Byzantina)

The quantity collects an important papers Pierluigi Donini wrote within the final 3 many years with the purpose of marketing a greater review of post-hellenistic philosophy. The philosophical relevance of post-hellenistic philosophy is now greatly (though no longer but universally) famous. but a lot is still performed.

Xunzi: The Complete Text

This can be the 1st entire, one-volume English translation of the traditional chinese language textual content Xunzi, essentially the most vast, subtle, and stylish works within the culture of Confucian proposal. via essays, poetry, dialogues, and anecdotes, the Xunzi provides a extra systematic imaginative and prescient of the Confucian perfect than the fragmented sayings of Confucius and Mencius, articulating a Confucian viewpoint on ethics, politics, war, language, psychology, human nature, ritual, and song, between different subject matters.

On Pythagoreanism (Studia Praesocratica)

Fresh scholarship has proven that no unmarried technique deals a passable total interpretation of Pythagoreanism. The convention "On Pythagoreanism," held in Brazil in 2011, introduced jointly prime students within the box to deal with this factor. The articles amassed during this quantity illustrate the richness and variety of Pythagoreanism and supply a special multidisciplinary photo of the country of Pythagorean reports at the present time.

Kleine Weltgeschichte der Philosophie (German Edition)

Für diese neue Ausgabe hat der Verfasser sein seit Jahrzehnten bewährtes Werk gründlich überarbeitet und den letzten Teil, der die Philosophie der Gegenwart behandelt, neu geschrieben. Besonders berücksichtigt ist dabei die lebhafte Diskussion und die zunehmende Kooperation zwischen Philosophie und einzelwissenschaftlicher Forschung, wie sie bei zentralen Themen wie Sprache, Stellung des Menschen im Kosmos, ökologische Krise, Gehirn und Bewußtsein zu beobachten ist.

Additional info for Bedeutungen und Funktionen des Terminus 'ousia' bei Aristoteles (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.60 of 5 – based on 3 votes