Cash Pooling als Instrument des konzernweiten by Florian Lampe

By Florian Lampe

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, word: 1,3, Hochschule Osnabrück, a hundred and forty Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Das heutige unternehmerische Handeln ist durch einen sich stets verschärfenden Wettbewerb auf nationaler wie internationaler Ebene gekennzeichnet. Durch die zunehmend globale Ausrichtung sowohl der Unternehmen als auch der Finanzmärkte wird einem erfolgreichen Finanzmanagement und damit der optimalen Allokation der knappen Ressource „Geld“ im Konzern eine immer größere Bedeutung zuteil. Der Konzern besitzt hierzu Potenziale an Finanzierungsstrategien, die über die Möglichkeiten eines Einzelunternehmens hinausgehen. Insbesondere die konzerninterne Finanzierung in shape des money Poolings hat in den letzten Jahren kontinuierlich an Attraktivität gewonnen und ist heute aus der nationalen wie internationalen Konzernlandschaft nicht mehr wegzudenken. Diese Entwicklung wird durch die SEPA-Einführung vom 28. Januar 2008 und die damit ver¬bundene sukzessive Schaffung eines einheitlichen Zahlungsverkehrsraumes in der ecu noch unterstützt.
Neben unbestrittenen ökonomischen Vorteilen, wie der Optimierung des Zinsergebnisses und der Möglichkeit einer zentralen Steuerung des Finanzmanagements, stehen dem money Pooling aber auch wirtschaftliche Risiken gegenüber. Aufgrund der liquiditäts- und vermögensmäßigen Verflechtung im Konzern können finanzielle Schieflagen bei einzelnen Konzerngesellschaften den gesamten Unternehmensverbund in eine Krise stürzen. Das Gesellschaftsrecht reagiert auf diese Gefahren, indem es verschiedene Rechtsinstitute zum Schutz der teilnehmenden Gesellschaften und ihrer Gläubiger zur Verfügung stellt. Das konzernweite funds Pooling einer GmbH steht dabei im Spannungsfeld zwischen ökonomisch sinnvoller Konzernfinanzierung und einem einschränkenden Kapitalaufbringungs- und -erhaltungsrecht.

Show description

Read or Download Cash Pooling als Instrument des konzernweiten Liquiditätsmanagements der GmbH vor dem Hintergrund des MoMiG (German Edition) PDF

Similar business & economics in german books

Nobelpreisträger James A. Mirrlees und William Vickrey (1996) (Aus der Reihe: e-fellows.net stipendiaten-wissen) (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Mikroökonomie, allgemein, notice: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Sprache: Deutsch, summary: William Spencer Vickrey wurde 1914 in Kanada geboren. Er besuchte Schulen in Europaund den united states. Sein Studium absolvierte er in Yale, wo er 1935 seinen Bachelor of technology inMathematik machte, und an der Columbia collage in ny, an welcher er 1937 seinenMaster of technological know-how erhielt.

Produktlebenszyklus (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Sonstiges, be aware: 2, Universität zu Köln, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Aufgabe dieser Hausarbeit bestand darin, einen Produktlebenszyklus zu beschreiben und diesen am Beispiel einer virtuellen Reise-Community nach „Hagel, John/ Armstrong, A.

Marktbearbeitung deutscher Automobilhersteller auf dem US-amerikanischen Markt (German Edition)

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, notice: 1,3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Lehrstuhl für Internationales Management), 89 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Die Ausdehnung der Internationalisierung der Geschäftstätigkeit ist für die meisten Unternehmen, vor allem für die deutschen Automobilhersteller, nicht nur eine strategische choice, sondern vielmehr eine zwingende Notwendigkeit, um im globalen Wettbewerb konkurrenzfähig zu sein.

Accounting Financial Instruments / Rechnungslegung von Finanzinstrumenten IFRS/HGB: Bilinguale Ausgabe englisch / deutsch (German Edition)

Die (internationale) Rechnungslegung von Finanzinstrumenten hat in der Zwischenzeit eine Komplexität angenommen, die guy so bisher unter HGB nicht kannte. Dies liegt u. a. an der in der IFRS-Welt stärker als nach HGB verankerten Fair-Value-Bewertung von Finanzinstrumenten. Insbesondere in Zeiten einer Finanzkrise rücken daher auch verstärkt Bewertungsfragen in den Fokus der Bilanzierung.

Extra info for Cash Pooling als Instrument des konzernweiten Liquiditätsmanagements der GmbH vor dem Hintergrund des MoMiG (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 42 votes